Effektive Mikroorganismen, das Original von EMIKO Sabine Lotz Zertifizierte EM-Beraterin
Effektive Mikroorganismen,das Original von EMIKOSabine LotzZertifizierte EM-Beraterin

 

Natürliche Teichpflege für Garten-, Schwimm- und Fischteiche

2016-05-04 10:05:08 EMIKO Online Redaktion

Effektive Mikroorganismen fördern in jedem Teich nachhaltig das mikrobielle Leben und gleichen gezielt Schwachstellen in diesem empfindlichen Ökosystem aus. Die drei biologischen Produkte der EMIKO® Teichpflege Serie zur Wasserklärung, Wasserverbesserung und zum Schlammabbau bauen aufeinander auf und werden, je nach Zustand des Gewässers, miteinander kombiniert. Der Vorteil für Mensch, Tier und Umwelt: Die Produkte wirken 100% natürlich und ohne chemische oder aggressiv-synthetische Zusätze. Die EMIKO® Teichpflege Serie besteht aus den drei Produkten EMIKO® Bio Teichpflege, EMIKO® Bio Teichpflege PLUS und den EMIKO® Bokashi Balls. Ergänzend zu diesen Produkten mit lebenden effektiven Mikroorganismen kommt die EM-X® Keramik in vielen Gewässern zum Einsatz.

 

EMIKO® Bio Teichpflege: Allround-, Start- und Erhaltungsprodukt für klare Teiche

 

Mit EMIKO® Bio Teichpflege beginnt jede Teichsanierung. Es ist das Multitalent zur Klärung des Teiches, denn durch die biologische Unterstützung des mikrobiellen Lebens im gesamten Teich wird die Ursache für Grün- und Blaualgen behoben. Bereits vorhandene Algen finden nur noch wenige Nährstoffe im

Wasser, sodass sie nach und nach absterben. Neue Algen können nicht mehr entstehen und das Wasser wird auf ganz natürliche Weise immer klarer. Da effektive Mikroorganismen das Gleichgewicht von Abbau-, Umbau- und Aufbauprozessen im Teich stabilisieren, werden Algen – als Zeichen für zu viele Nährstoffe im Teich – auch langfristig vermieden. In der Regel sind künstlich angelegte Teiche nicht von allein in der Lage, alle biologischen Prozesse im Gleichgewicht zu halten. Sie sind auf die dauerhafte Unterstützung mit EM® angewiesen, die entsprechend regulieren.  In diesem Zusammenhang ist es wichtig, sein eigenes Gewässer gut zu beobachten, denn nach jeder erfolgreichen Sanierung wird EMIKO® Bio Teichpflege regelmäßig eingesetzt, um ein positives mikrobielles Milieu aufrecht zu erhalten. Ist der Teich klar, kann der Anwendungsabstand im Frühling und Herbst von zwei auf maximal vier Wochen erhöht werden. In den Sommermonaten sollte der 14tägige Abstand der einzelnen Anwendungen

jedoch eingehalten werden. In weitgehend klaren Gewässern mit sehr guter Filtertechnik, wie z.B. in Koiteichen (siehe hierzu auch unseren Beitrag „Effektive Mikroorganismen im Koiteich“), in denen nur wenig organisches Material vorhanden ist, kann die EMIKO® Bio Teichpflege ausschließlich verwendet werden und bedarf keiner Unterstützung durch EMIKO® Bio Teichpflege PLUS oder die EMIKO® Bokashi Balls. Weitere Eigenschaften der EMIKO® Bio Teichpflege und Tipps zur Anwendung lesen Sie in der Produktbeschreibung.

 

EMIKO® Bio Teichpflege PLUS: Hilft bei sehr trüben Teichen mit vielen Algen

 

Sobald das Gewässer eine stärkere Trübung aufweist, vermehrt Algen wachsen oder sich der Geruch des Wassers verändert, wird die EMIKO® Bio Teichpflege PLUS zur Wirkbeschleunigung der EMIKO® Bio Teichpflege eingesetzt. Sie hilft, hohe Nährstoffgehalte als Ursache der starken Trübung und vieler Algen im Gewässer abzubauen. Die Teichpflege PLUS enthält ausschließlich  Photosynthesebakterien - eine besonders wirkungsstarke Gruppe der EM®. In stark belasteten Teichen befinden sich eine Reihe von Stoffen, die von den vorhandenen Mikroorganismen nicht verstoffwechselt werden können oder ihr sogar schaden: Ammonium, Nitrit, organische Säuren, Phosphat oder flüchtige Fettsäuren. Weil die Photosynthesebakterien so anpassungsfähig sind, können sie sich auch auf derart extreme Bedingungen im Gewässer einstellen und Schadstoffe wie Phosphat abbauen. Sie sind daher maßgeblich daran beteiligt, das „Umkippen“ des Gewässers – die Eutrophierung – zu verhindern bzw. bereits eutrophe Gewässer zu regenerieren. Auch das Wachstum von Fadenalgen wird durch den stetigen Abbau von Phosphat reduziert. Lesen Sie zu diesem Thema auch unseren Beitrag „EM macht trübes Teichwasser klar“. Teiche mit vielen Nährstoffen im Wasser haben in der Regel auch eine dicke, bereits faulende Sedimentschicht am Grund. Zusammen mit den EM® aus der Bio Teichpflege verhindern die Photosynthesebakterien Fäulnis auf der Wasserseite des Sediments. Sie helfen, die Sedimentschicht nach und nach abzubauen, ohne dabei das Wasser mit weiteren schädlichen Abbauprodukten zu belasten. Weitere Eigenschaften der EMIKO® Bio Teichpflege PLUS und Tipps zur Anwendung lesen Sie in der Produktbeschreibung.

 

Faulschlamm und dicke Sedimente abbauen mit den EMIKO® Bokashi Balls

 

Die EMIKO® Bokashi Balls reduzieren Schlamm und Fäulnis am Grund des Gewässers und verhindern gleichzeitig die Eutrophierung. Anders als die flüssigen Teichpflege-Produkte, die von der Wasserseite ausgehend das Sediment verringern können, sinken die schweren Bokashi Balls in das Sediment hinein, lösen sich langsam auf und wirken sehr effektiv direkt im Inneren des Sediments. Die enthaltenen effektiven Mikroorganismen verhindern oder beseitigen Fäulnis im Sediment und somit auch den Übergang schädlicher Stoffwechselprodukte ins Wasser. Eine dünne Sedimentschicht ist in jedem Teich normal. Fällt jedoch mehr organisches Material an, als die Mikroorganismen im Wasser und Sediment

verarbeiten und abbauen können, entsteht eine faulende Schlammschicht, die zumeist aus Laub, Algen, Resten von Fischfutter oder auch bgestorbenen Mikroorganismen besteht. EMIKO® Bokashi Balls bauen den Faulschlamm und somit den belastenden Teil des Sediments ab. Die natürlicherweise im Sediment lebenden Mikroorganismen werden durch EM® unterstützt. Nur wenn es ein

Gleichgewicht zwischen anfallendem organischem Material und dessen Abbaugeschwindigkeit gibt, entsteht kein neuer Faulschlamm und die Sedimentschicht bleibt auf einem moderaten Niveau. Um die Neubildung von Faulschlamm zu verhindern, sollten die EMIKO® Bokashi Balls daher immer in

Kombination mit den flüssigen Teichpflege-Produkten eingesetzt werden. Weitere Eigenschaften der EMIKO® Bokashi Balls und Tipps zur Anwendung lesen Sie in der Produktbeschreibung.

 

Unterstützende Maßnahmen zur Verbesserung der Wasserqualität

 

Manuelle Entfernung größerer Mengen organischen Materials (z.B. Laub, abgestorbene Pflanzen) Im Herbst: Spannen eines Netzes über dem Teich, um Laubeintrag zu verhindern. Bereits vorhandene Algen weitestgehend aus dem Teich entfernen, Fische nur sparsam füttern, Wasserwechsel vermeiden (Leitungswasser bringt sehr viele Nährstoffe in den Teich; Wasserwechsel, wenn überhaupt, besser mit Regenwasser).

EM-X® Keramik verändert die Struktur des Wassers, denn die Wassercluster werden verkleinert. Das führt zu einer geringeren Oberflächenspannung und einer besseren Wirkung der angewendeten EM®-Produkte. Gleichzeitig machen sich die positiven EM®-Schwingungen der Keramik durch mehr Wohlbefinden bei allen Lebewesen im Teich bemerkbar. Die Keramik wird idealerweise in Gewässerbereichen mit Wasserbewegung befestigt – ein Säckchen der kleinen grauen Pipes oder die großen Pipes mit 35mm Durchmesser.

 

Die Rolle der Wassertemperatur beim EM®-Einsatz in Gewässern

 

Die optimale Wassertemperatur für die Anwendung der EMIKO® Teichpflege Serie beginnt bei 10-12°C. Bei niedrigeren Temperaturen kann sich das Einsetzen der Wirkung verzögern. Teiche, die das erste Mal mit effektiven Mikroorganismen behandelt werden, brauchen je nach Ausgangssituation, Lage des Teiches, Pflanzen- und Tierbesatz unterschiedlich lange zur Regeneration. Der sichtbare Erfolg kann unter Umständen erst nach mehreren Behandlungen eintreten.

 

Fazit

 

Die flüssigen Produkte EMIKO® Bio Teichpflege und EMIKO® Bio Teichpflege PLUS helfen überschüssige Nährstoffe im Gewässer abzubauen. Sie verhindern die Neubildung von Algen und Schwebstoffen, wodurch das Wasser klar wird. Gleichzeitig verbessern sie die Wasserqualität, den Lebensraum für Pflanzen und Tiere und beugen der Sedimentbildung vor. Die EMIKO® Bokashi Balls wirken direkt im Sediment und bauen faulenden und die Wasserqualität belastenden Schlamm ab. Bei regelmäßiger Anwendung der EMIKO®-Produkte für den Teich kann der Einsatz chemischer Wasserbehandlungsmittel und die manuelle Reinigung des Teiches vermieden werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Sabine Lotz zertifizierte EM-Beraterin